Turnen, Volleyball, Ballett, Ski, Frauengymnastik, Gesundheitssport

Spieltermine Rückrunde 2012

am 16.09.12 in Wiebelskirchen:

TUS Wiebelskirchen - TV Diefflen - TV Köllerbach 2

am 23.09.12 in Köllerbach:

TV Roden - TV Köllerbach 2 - TV Beckingen

am 07.10.12 in Saarbrücken (15h):

TV Diefflen - TV Köllerbach 1 - TV Köllerbach 2

am 21.10.12 in Diefflen:

TV Roden - TV Beckingen - TV Diefflen 

am 18.11.12 in Beckingen:

TV Köllerbach 1 - TUS Wiebelskirchen - TV Beckingen

am 02.12.12 in Roden:

TUS Wiebelskirchen - TV Roden - TV Köllerbach 1

 

Die Spiele beginnen jeweils um 11h.

 


 

Europameisterschaft 2010 in Frankreich

Die Europameisterschaft in Frankreich ist zu ende und die deutschen Teams können sehr gute Ergebnisse vorweisen. Folgende Platzie­rungen wurden erzielt:

  • Männliche Jugend: Platz 1

  • Jugend Mixed: Platz 2

  • Damen: Platz 4

  • Herren: Platz 4

Leider ist unser Damen- und auch unser Herrenteam nur ganz knapp am Endspiel durch ein ganz eng verlorenes Halbfinale vorbeige­schrammt. Schade, aber trotzdem eine ganz tolle Leistung!

 

Folgende Plätze wurden insgesamt vergeben:

Männliche Jugend: 1. Deutschland, 2. Belgien, 3. Frankreich

Jugend Mixed: 1. Belgien, 2. Deutschland, 3. Frankreich

Damen: 1. Belgien, 2. Frankreich, 3. Spanien, 4. Deutschland, 5. Schweiz, 6. Dänemark

Herren: 1. Frankreich, 2. Belgien, 3. Spanien, 4. Deutschland, 5. Dänemark, 6. Schweiz

Ausführliche Ergebnisse d. Europameisterschaft unter www.kin-ball.fr.

 

 

Maskottchen Niki

 


Teilnahme am Saarlandpokal

Am 03.06.10 wurde in Neunkirchen-Wellesweiler im Rahmen des Gauturnfestes des Turngau Blies der Saarlandpokal im Kin-Ball ausgetragen, an dem auch der TV Diefflen teilnahm. Ausrichter war der TUS Wiebelsirchen. Teilnehmende Jugendmannschaften waren der TV Köllerbach, TV Beckingen, TV Roden und TUS Wiebelskirchen mit 2 Mannschaften. Bei den Erwachsenen nahmen der TV Roden, TV Köllerbach, TUS Wiebelskirchen und der TV Diefflen teil. Bei der Ju­gend konnte  der TV Köllerbach den Titel vor TUS Wiebelskirchen und TV Roden erlangen. Bei den Erwachsenen gewann TUS Wie­bels­kir­chen vor TV Roden und TV Diefflen. Unseren ersten Saar­land­pokal konn­ten wir somit mit einem guten 3.Platz abschliessen, was ein guter Erfolg für die Teilnahme an unserem ersten Turnier ist.

Unsere Teilnehmer am Turnier: Daniela Schlosser, Thomas Müller, Torsten Lattwein, Sabrina Gerard, Dominik Hinkofer und Jutta Hinkofer (li nach re). 

 


Hoher Besuch im Saarland

Im Rahmen des Kin-Ball Lehrgangs am 30. und 31.01.2010 in Braunshausen war Monsieur Pierre Julien Hamel, Direktor des kanadischen Kin-Ball Verbandes, kurzfristig in Deutschland. Einige Mitglieder saarländischer Vereine, sowie Teilnehmer aus Belgien und Italien, hatten die Möglichkeit unter den strengen Augen des Profis die Schiedsrichterlizenz zu erwerben. An dieser Stelle gratulieren wir Carsten, der die Prüfung für Level 2 erfolgreich abgelegt hat! Herzlichen Glückwunsch!

Das High Light folgte allerdings an den zwei darauffolgenden Tagen als Monsieur Hamel sich für zwei Trainingseinheiten als Trainer zur Verfügung stellte. Montags heizte er den Teilnehmern in der Dieffler Sporthalle richtig ein und dienstags konnten wir dann in der Saarlouiser Halle ansatzweise erfahren, wie kanadisches Kin-Ball Training aussieht. Die Eröffnungsworte des Monsieur Hamel: " You won't like me!" und der unmittelbar einsetzende Muskelkater lassen erahnen, was wir durchgemacht haben.

Trotz aller Anstregung waren es zwei sehr lehrreiche Trainingseinheiten, die alle Beteiligten so schnell sicher nicht vergessen werden. Für alle, die im vergangenem Jahr nicht in Kanada mit dabei waren, war dies ein Einblick, was die kommenden Wettkämpfe erwarten lassen. Ein großer Dank an die Organisatoren dieser Lehrgangs- und Trainingstage und ein besonderer Dank an Monsieur Hamel!

 


Kin-Ball WM 2009 in Kanada Trois Rivières (Québec)

2009 fand die Kin-Ball Weltmeisterschaft vom 26.10.09 - 01.11.09 in Trois Rivières in Kanada statt. Auch für Deutschland startete ein Team (Men). Deutschland schickte mit Holger Bader (TV Roden), Michael Freis (TV Roden), Thorsten Kümmel (TUS Wiebelskirchen), Timo Zimmer (TUS Wiebelskirchen), Christian Stoffel (TV Beckingen), Dennis Merscher (TUS Wiebelskirchen), Tobias Weis (TUS Wiebelskirchen) und Thomas Müller (TV Diefflen) 8 Spieler zur WM. Nach einem schweren Auftaktspiel gegen den amtierenden Weltmeister Kanada und den amtierenden Europameister Belgien, welches leider von unseren Jungs verloren wurde, folgte ein verdienter Sieg gegen die Schweiz und Dänemark. Das dritte Spiel der Vorrunde ging leider gegen Frankreich und Spanien dann verloren. Trotzdem konnte durch den 3-Punkte Sieg das Halbfinale erreicht werden. Hier mussten die Jungs gegen Spanien und Belgien ran. In einem heiss umkämpften, engen Spiel konnte die Mannschaft von Belgien vor Spanien und Deutschland das Spiel für sich entscheiden. Das heisst für unsere Jungs ein erfolgreicher 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle für das ganze Team!

Platzierungen:
1. Kanada, 2. Belgien, 3. Japan, 4. Spanien, 5. Deutschland,
6. Frankreich, 7. Schweiz, 8. Dänemark.


Kin-Ball - Eröffnung einer neuen Gruppe


Was ist Kin-Ball ?

 Kin-Ball wurde in Kanada von Mario Demers erfunden und von der Firma Omnikin Inc. 1987 umgesetzt.

Kin-Ball wird mit drei Mannschaften gleichzeitig gespielt, was einzigartig auf der Welt ist. Man spielt es mit

einem riesigen (d= 1,22m) großen Ball und das Spiel besteht aus 3 Mannschaften mit je 4 Spielern.

Bei diesem Spiel geht es u.a. um viel Spaß, Teamgeist und Schnelligkeit und ganz besonders um Fair Play.

Kin-Ball ist kein Spiel, wo 1-2 gute Spieler alles alleine machen können, denn jedes Mannschaftsmitglied muss

direkt am Spielgeschehen teilnehmen, da es sonst Punkte wegen Fehler für die anderen Mannschaften gibt.

Somit kann kein einzelner starker Spieler gewinnen, sondern nur das ganze Team.

  Fazit - Spiel Kin-Ball und hab' Spass

 

 

Training jeden Montag von 18.45 – 20.15 Uhr in der Sporthalle Diefflen

unter der Leitung von Jutta Hinkofer und Kordula Lattwein
Trainer Thomas Müller und Carsten Zimmermann

Bei Interesse meldet Euch bei Thomas unter 0170-8349433